Hot Stone Massage

Bei der "Hot-Stone-Massage" kommen Vulkansteine zum Einsatz. Sie werden in einem heißen Wasserbad erhitzt und vorsichtig auf Ihre Haut, sowohl punktuell als auch in fließender Bewegung, eingesetzt. Zur Auswahl steht die Behandlung einzelner Körperpartien oder am ganzen Körper. Die Intensität der Behandlung findet im Wechsel statt, sodass die Vitalität gesteigert und die Durchblutung gefördert werden kann. Die Massage kann also mal sanft und mal kräftiger ausfallen.

Die Vulkansteine werden bis zu maximal 60 Grad erhitzt, sodass Sie keine Verbrennungen oder Hautirritationen befürchten müssen. Unsere Masseurinnen passen sich Ihren

individuellen Wünschen an. Bitte sprechen Sie uns hierfür gerne jeder Zeit an.

Um Ihre Kleidung vor Ölflecken zu schützen und Ihnen das ganzheitliche Genießen der Massage zu ermöglichen, wird die Hot-Stone-Massage unbekleidet in unserem Haus praktiziert. Sie werden professionell, mit von uns zur Verfügung gestellten, stets frisch gereinigten Handtüchern bedeckt.



Wir empfehlen: "Hot-Stone-Massage" - FÜR KALTE TAGE

Ganz besonders im Winter sind die heißen Steine ein wahrer Genuss.

Sie sind durchgefroren und möchten ganz entspannt die Meridiane (Leitbahnen) sanft

aufwärmen, lösen und lockern? Dann ist die Hot-Stone-Massage die optimale Wellness-Option für Sie.

Die heißen Steine liegen bei der Anwendung nicht nur auf dem Körper, sondern werden auch

direkt für die Massage verwendet. Dadurch können Problemzonen und Schmerzen gezielt

durchwärmt und gelindert werden. Nach einer erfolgreichen Hot-Stone-Massage können Sie direkt im Anschluss die wohltuenden Wärme der Steine am ganzen Körper spüren.